Beratungsnetzwerk gegen Diskriminierung

 

Die Antidiskriminierungsberatung unter dem Dach der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der auch der Paritätische NRW angehört, ist dank Landesförderung zur bundesweit größten Struktur gegen ...

 

Mehr

 

Dem Fachkräftemangel entgegenwirken

 

Rund zweihundert Teilnehmende haben am Montag, den 20. November 2023, Strategien gegen den Fach- und Arbeitskräftemangel im sozialen Bereich erarbeitet. Arbeits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann ...

 

Mehr

 

Menschen würdig unterbringen!

 

Die Landesregierung reagiert mit Hallen und Zelten auf die steigende Zahl von Asylsuchenden und hält an der monatelangen, zermürbenden Sammelunterbringung fest, um die Kommunen zu ...

 

Mehr

 

Tag des Paritätischen NRW

 

Wuppertal, 14. November 2023. Von der ehrenamtlichen Bürgerinitiative bis zur hauptamtlich geführten sozialen Organisation: Der Paritätische NRW ist das Dach von rund 3.200 Organisationen mit ...

 

Mehr

 

Expertise zum Bildungs- und Teilhabepaket

 

Das Bildungs- und Teilhabepaket wurde vor zwölf Jahren ins Leben gerufen, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen mehr gesellschaftliche Teilhabe und die Beteiligung an Bildungs-, Kreativ- ...

 

Mehr

 

Sozialkürzungen stoppen

 

Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege sehen den Sozialstaat in Deutschland angesichts der Kürzungspläne im Bundeshaushalt 2024 ernsthaft gefährdet. Eine Woche vor der abschließenden Sitzung des ...

 

Mehr

 

Entscheidung beim Migrationsgipfel

 

Die Beschlüsse von Bundeskanzler und Regierungschef*innen zur Flüchtlingspolitik beim Migrationsgipfel kritisiert der Paritätische Gesamtverband scharf. So richtig es sei, Länder und Kommunen finanziell zu unterstützen, ...

 

Mehr

 

Neuausrichtung der Asylpolitik gefordert

 

Mit Vorschlägen für eine Neuausrichtung der Asyl-, Aufnahme- und Integrationspolitik wendet sich der Paritätische Gesamtverband aktuell gemeinsam mit einem Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Organisationen und anderen ...

 

Mehr

 

Die Menschenwürde gilt für alle!

 

Anlässlich des Inkrafttretens des Asylbewerberleistungsgesetzes vor 30 Jahren (1. November 1993) fordert ein breites Bündnis von mehr als 150 Organisationen, darunter auch der Paritätische, die ...

 

Mehr

 

Initiativen-Preis 2023 verliehen

 

Leichlingen, 27.10.2023. Unter dem Titel „Macher*innen - featured by Jugendarbeit!“ zeichnete das Paritätische Jugendwerk NRW (PJW NRW) heute vier Vereine mit dem Initiativen-Preis 2023 aus. ...

 

Mehr

 

Umfrage zur finanziellen Lage sozialer Arbeit

 

Viele soziale Angebote in ganz Deutschland drohen vollständig wegzubrechen, da gestiegene Kosten finanziell nicht ausreichend kompensiert werden können. Trotz steigender Nachfrage mussten vielerorts bereits Angebote ...

 

Mehr

 

Aufruf zur Kundgebung

 

NRW bleib sozial! Über 140 Organisationen aus ganz Nordrhein-Westfalen unterstützen die Initiative zur Rettung der sozialen Infrastruktur in NRW, die von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien ...

 

Mehr

 

Debatte um Flüchtlingspolitik

 

Anlässlich der laufenden Ministerpräsident*innenkonferenz zum Thema Asyl und Migration warnt der Paritätische Gesamtverband davor, humanitäre Grundsätze gegenüber Geflüchteten aufzugeben. Mit Sorge vernimmt der Wohlfahrtsverband, dass ...

 

Mehr

 

NRW bleib sozial!

 

Reduzierung von Öffnungszeiten, Schließung von Angeboten und drohende Insolvenzen: Die soziale Infrastruktur in NRW steht an einem Kipppunkt. Mit der Kampagne „NRW bleib sozial!“ fordert ...

 

Mehr

 

Gesetzesentwurf zur Kindergrundsicherung

 

Im Gesetzentwurf zur Kindergrundsicherung, der am 27.09.2023 im Bundeskabinett verabschiedet werden soll, werden von vorneherein Kinder ausgeschlossen, die Leistungen des Asylbewerberleistungsgesetzes erhalten. 23 zivilgesellschaftliche Organisationen, ...

 

Mehr

 

Thema Depression im Radio

 

Der Sozialpreis im Rahmen des Audiopreises 2023 der Landesanstalt für Medien NRW geht in diesem Jahr an Sinah Jakobsmeyer und Tobias Fenneker von Radio Hochstift ...

 

Mehr

 

Rettungspaket für Kitas in NRW

 

Anlässlich des am 19.09.2023 von der NRW-Familienministerin Josefine Paul vorgestellten Rettungspaketes für Kindertageseinrichtungen in NRW geben die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, zu denen auch der ...

 

Mehr

 

Wir sind am Limit!

 

Reduzierung von Öffnungszeiten, Schließung von Angeboten und drohende Insolvenzen: Das leise Sterben bei Kindertageseinrichtungen und Offenen Ganztagsschulen (OGS) hat begonnen. Kindern wird die Grundlage für ...

 

Mehr

 

Dringend Klimageld einführen!

 

Mit einem eindringlichen Plädoyer für die zügige Einführung eines Klimageldes wenden sich heute der Paritätische Gesamtverband und Fridays for Future an die Bundesregierung. Beide Organisationen ...

 

Mehr

 

Umfrage zu Pflegekosten

 

Eine große, parteiübergreifende Mehrheit der Bevölkerung ist für den Ausbau der gesetzlichen Pflegeversicherung zu einer Vollversicherung. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Bündnisses ...

 

Mehr

 

Streit im Kabinett um Wachstumschancengesetz

 

Der Paritätische Gesamtverband lobt das beachtenswerte Stehvermögen von Bundesfamilienministerin Lisa Paus, die eine geplante Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes im Bundeskabinett heute verhindert hat. Mit dem Gesetz ...

 

Mehr

 

Zahlen zur Wohnungslosigkeit veröffentlicht

 

Mit großer Sorge blickt der Paritätische Gesamtverband auf die am 2. August 2023 vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Erhebung zur Zahl untergebrachter wohnungsloser Menschen in Deutschland. ...

 

Mehr

 

Lückenhafter Rechtsanspruch auf Kita-Betreuung

 

Der Paritätische Gesamtverband zieht zum zehnjährigen Jahrestag zur Einführung des Rechtsanspruchs auf Kindertagesbetreuung am 1. August eine gemischte Bilanz. Diese sollte mehr Chancengerechtigkeit und eine ...

 

Mehr

 

Jobcentern soll massiv Geld gekürzt werden

 

Die Bundesregierung will bei den Jobcentern massiv Geld kürzen. Das gefährdet unter anderem die neuen, positiven Ziele des Bürgergeldgesetzes – bereits wenige Monate nach seiner ...

 

Mehr

 

Betreuungskollaps droht

 

Vor über einem Monat hatten die Spitzenverbände der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der auch der Paritätische NRW angehört, einen Hilferuf an NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst ...

 

Mehr

 

Kritik an Pflegereform

 

Kurz vor Inkrafttreten der jüngsten Pflegereform am 1. Juli 2023 warnt der Paritätische Gesamtverband in einem breiten Bündnis aus Sozial-, Wohlfahrts- und Pflegeverbänden sowie Gewerkschaften ...

 

Mehr

 

Forderung nach bezahlbarem Sozialticket

 

Wie geht es weiter mit dem Deutschlandticket in NRW? Verkehrsminister Oliver Krischer hat ein Sozialticket für 39 Euro und ein Ticket für Schüler*innen zum Preis ...

 

Mehr

 

Europäischer Asyl-Kompromiss

 

Den Kompromiss für ein Gemeinsames Europäisches Asylsystem (GEAS), dem die Bundesregierung am 08.06.2023 zugestimmt hat, kritisiert der Paritätische Gesamtverband scharf. Trotz der asylrechtlichen Verschärfungen und ...

 

Mehr

 

Schutz von geflüchteten Kindern

 

Der Paritätische Gesamtverband und andere Kinder- und Menschenrechtsorganisationen rufen die Bundesregierung dazu auf, beim bevorstehenden Treffen der EU-Innenminister*innen am 8. Juni keine Vereinbarungen einzugehen, die ...

 

Mehr

 

Soziale Infrastruktur vor dem Kollaps

 

Inflationsbedingt explodierende Sachkosten und deutliche Tariferhöhungen gefährden viele soziale Träger in NRW in ihrer Existenz. In einem Offenen Brief hat sich die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien ...

 

Mehr

 

Stillstand bei der Kindergrundsicherung

 

Angesichts des Stillstands bei der Ausarbeitung einer armutsfesten Kindergrundsicherung fordert ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis aus Sozial-, Wohlfahrts-, Verbraucher- und Kinderschutzverbänden sowie Jugendorganisationen und Gewerkschaften Bundesarbeitsminister ...

 

Mehr

 

30 Jahre Asylbewerberleistungsgesetz

 

Anlässlich des 30. Jahrestages des sogenannten „Asylkompromisses“ bekräftigt der Paritätische Gesamtverband die Forderung nach einer Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes (AsylbLG), das der Verband als diskriminierendes Sondergesetz ...

 

Mehr

 

Urteil zu Ausschreibungen im Sozialbereich

 

Gegen die Ökonomisierung des Sozialen: Die Ausschreibung von sozialen Dienstleistungen nach Vergaberecht beschäftigt die soziale Arbeit seit vielen Jahren. Mit Unterstützung der Freien Wohlfahrtspflege NRW ...

 

Mehr

 

Tag der Pflege: Entsolidarisierung entgegenwirken

 

Die massive Zunahme von Leiharbeit geht zu Lasten von Pflegebedürftigen, Pflegekräften und Einrichtungen, warnt die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der auch der Paritätische NRW ...

 

Mehr

 

Aktionskongress „Armut? Abschaffen!“

 

Sich vernetzen, einander Mut und gemeinsam politisch Druck machen - darum geht es beim Aktionskongress „Armut? Abschaffen!“, zu dem der Paritätische Gesamtverband am 4. und ...

 

Mehr

 

Erfahrung mit Armut? Jetzt mitreden!

 

Sichtbar werden und in den Austausch mit Politik kommen: Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der auch der Paritätische NRW angehört, lädt ein zum Treffen ...

 

Mehr

 

Armut führt zu digitaler Ausgrenzung

 

Nach einer aktuellen Expertise der Paritätischen Forschungsstelle ist das Risiko, digital abgehängt zu werden, für arme Menschen besonders groß. Armen Menschen fehlt es im Vergleich ...

 

Mehr

 

Gesetzesentwurf zur Pflegereform

 

Die am 05.04.2023 im Bundeskabinett beratenden Pläne für ein Gesetz zur Unterstützung und Entlastung in der Pflege kritisiert der Paritätische Gesamtverband als halbherzig und völlig ...

 

Mehr

 

29-Euro-Sozialticket

 

In einigen Bundesländern werden vergünstigte Ticket-Varianten diskutiert, auch in NRW wird die Einführung eines Sozialtarifs geprüft, wie Umwelt- und Verkehrsminister Oliver Krischer am 29. März ...

 

Mehr

 

Internationaler Tag gegen Rassismus

 

Eine abfällige Bemerkung, Ungleichbehandlungen im Alltag bis zu offen vorgetragenem Hass und Angriffen auf Menschen, die als fremd definiert werden, eine andere Religion haben oder ...

 

Mehr

 

Forderung nach sozial gerechter Mobilitätswende

 

Düsseldorf, 12. März 2023. Ein vielfältiger Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Akteur*innen hat Forderungen für eine sozial gerechte und umfassende Mobilitätswende an die nordrhein-westfälische Landesregierung gerichtet. Gemeinsam mit ...

 

Mehr

 

Paritätischer fordert Pflegevollversicherung

 

Angesichts explodierender Eigenanteile ist inzwischen fast ein Drittel aller Pflegebedürftigen in Heimen auf Sozialhilfe angewiesen, weil sie die Kosten nicht alleine bewältigen können. Expert*innen warnen ...

 

Mehr